Willkommen bei der Musikvereinigung Ebensfeld!

Aktuelles von der Musikvereinigung Ebensfeld e.V. ab 22.05.19

- Aktuelle Meldungen

unter www.musikvereinigung-ebensfeld.de und www.facebook.com/mvebensfeld oder die App

- Wertungsspielwettbewerb am Sa., 25.05.19 und am So., 26.05.19 beim Musikfest in Burghaig/Kulmbach

Gleich mit 4 Orchestern tritt in diesem Jahr die Musikvereinigung Ebensfeld beim Wertungsspielwettbewerb in Burghaig bei Kulmbach am kommenden Samstag, 25.05.19 und am Sonntag, 26.05.19 an. Den Auftakt machen die Jüngsten der Juniorband am Samstag um 08.45 h, um 11.00 h sind dann die "Ältesten" der Musikvereinigung dran, nämlich die Erwachsenenbläserklasse "Bloos A'moll". Am Sonntag gehts für die Musiker der neuen Formation "Konzertband U25" schon um 09.15 h los, während das Blasorchester schließlich um 11.30 h vor der Jury ihr Können präsentiert. Jedes Orchester tritt mit 2 Stücken an, die anschließend bewertet werden. Am großen Festzug mit Gemeinschaftschor nehmen die Ebensfelder am Sonntagnachmittag um 13.30 h ebenfalls teil. Zuhörer und Fans sind in Burghaig natürlich gerne willkommen.

- Lichtenfelser Bittprozession nach Vierzehnheiligen am Mo., 27.05.19 ab 18.00 h

Schon traditionell begleiten die Ebensfelder Musiker die Lichtenfelser Bittprozession nach Vierzehnheiligen. Termin ist diesmal der Montag, 27.05.19, los geht's wie immer um 18.00 h am Seubelsdorfer Kreuz.

- Ebensfelder Bittprozession nach Unterbrunn am Di., 28.05.19 ab 18.00 h

Die Ebensfelder Bittprozession führt in diesem Jahr am Dienstag, 28.05.19 nach Unterbrunn und wird musikalisch von den Musikern der Musikvereinigung Ebensfeld begleitet. Die Wallfahrt läuft um 18.00 h am Kirchplatz los, nach dem Gottesdienst in Unterbrunn und einer Einkehr geht es wieder zurück nach Ebensfeld.

O.W.

Aktuelles von der Musikvereinigung Ebensfeld e.V. ab 15.05.19

- Aktuelle Meldungen

unter www.musikvereinigung-ebensfeld.de und www.facebook.com/mvebensfeld oder die App

- Kurkonzert auf der Seebühne am So., 19.05.19 um 10.30 h in Bad Staffelstein

Auch diesmal wird das Blasorchester Ebensfeld alle Besucher des Kurkonzerts auf der Seebühne im Bad Staffelsteiner Kurpark mit einem ganz besonderen Programm überraschen. Am kommenden Sonntag, 19.05.19 von 10.30 bis 11.30 h präsentieren die Musiker der Ebensfelder Musikvereinigung neben einem Potpourri von Traditionell bis Modern auch einen außergewöhnlich konzertanten Teil. Im Hinblick auf den eine Woche später in Burghaig bei Kulmbach stattfindenden Wertungsspielwettbewerb bekommen die Besucher die zwei Wettbewerbsstücke zu Gehör. Das österreichische Eröffnungswerk des Komponisten Thomas Doss "Fanfare for a New Horizon" drückt musikalisch auch die Vereinsphilosphie der Ebensfelder aus, nämlich das Erweitern des Horizonts unter Beibehaltung traditioneller Werte. Mit dem Konzertwerk "Voyage into the blue" des Japaners Naoya Wada unternehmen die Ebensfelder schließlich einen spannenden Flug in den sternenübersäten Nachthimmel, und das am Sonntag Vormittag.

- Wertungsspielwettbewerb am Sa., 25.05.19 und am So., 26.05.19 beim Musikfest in Burghaig/Kulmbach

Gleich mit 4 Orchestern treten in diesem Jahr die Musiker der Musikvereinigung Ebensfeld beim Wertungsspielwettbewerb in Burghaig bei Kulmbach am Samstag, 25.05.19 und am Sonntag, 26.05.19 an. Den Auftakt machen die Jüngsten von der Juniorband am Samstag um 08.45 h beim dortigen Musikfest, um 11.00 h sind dann die "Ältesten" der Musikvereinigung dran, nämlich die Erwachsenenbläserklasse "Bloos A'moll". Am Sonntag gehts für die Musiker der neuen Formation "Konzertband U25" schon um 09.15 h los, während das Blasorchester schließlich um 11.30 h vor der Jury ihr Können präsentiert. Jedes Orchester tritt mit 2 Stücken an, die anschließend bewertet werden. Am großen Festzug mit Gemeinschaftschor nehmen die Ebensfelder am Sonntagnachmittag um 13.30 h ebenfalls teil. Zuhörer und Unterstützer sind in Burghaig gerne willkommen.

O.W.

Aktuelles von der Musikvereinigung Ebensfeld e.V. ab 01.05.19

- Aktuelle Meldungen

unter www.musikvereinigung-ebensfeld.de und www.facebook.com/mvebensfeld oder die App

- Standkonzert zur Jubelkommunion am So., 05.05.19 um 10.45 h auf dem Kirchplatz Ebensfeld

Die Musikvereinigung Ebensfeld begleitet am kommenden Sonntag, den 05.05.2019 ab 09.45 h nicht nur die Jubelkommunikanten in die Ebensfelder Pfarrkirche sondern unterhält traditionell die Festgäste nach dem Auszug mit einem Ständchen auf dem Kirchplatz musikalisch.

- Standkonzerte beim Maimarkt am So., 05.05.19 zwischen 14.00 und 15.45 h an der Friedenslinde in Ebensfeld

Die verschiedensten Nachwuchsorchester der Musikvereinigung Ebensfeld präsentieren anlässlich des Maimarktes am kommenden Sonntag, den 05.05.2019 ab 14.00 h an der Friedenslinde ihr Können. Den Auftakt machen die Jüngsten der beiden Flötengruppen um 14.00 h (Treff: 13.20 h), ab 14.25 h spielen dann die beiden Bläserklassen der Pater-Lunkenbein-Schule auf (Treff: 13.45 h), um 15.00 h legt dann die Juniorband richtig los (Treff: 14.45 h) und das große Finale präsentiert schließlich ab 15.15 h (Treff: 14.45 h) die Erwachsenen-Bläserklasse "Bloos A-Moll", die eindrucksvoll beweisen wird, dass es nie zu spät ist, ein Musikinstrument zu erlernen.

O.W.

Musik macht Spaß – das erstmalige Ensemble-Konzert der Musikvereinigung Ebensfeld

2019-04-07 MVE Ensemble-Konzert  A1Dass die Musikvereinigung Ebensfeld das Kulturwesen in der Marktgemeinde prägt wie kein anderer Verein ist sicherlich unbestritten. Nichtsdestotrotz lassen sich die Verantwortlichen um Vorstand Rudolf Dierauf und Dirigent Reinhold Stärk immer wieder neue Ideen einfallen, um das Musikalische Leben am Obermain zu bereichern. Nach einem ereignisreichen Jubiläumsjahr 2018, geprägt durch mehrere Großveranstaltungen bzw. Konzerte steht 2019 kaum nach, wenn auch auf etwas kleinerer Flamme. Nach dem Auftakt mit einem musikalisch erstklassigen Böhmischen Abend präsentierte nun der Nachwuchs im Rahmen eines erstmaligen Ensemble-Konzerts im Greßano-Saal sein Können.

Bei Kaffee und Kuchen unterhielten die jungen und auch etwas älteren Musikschüler die Zuhörer mit verschiedenster Musikliteratur, während Dirigent und Ausbilder Reinhold Stärk die kurzweilige Sonntagnachmittagsstunde moderierte. Nach einer gemeinsamen Eröffnung mit dem allseits bekannten Kanon vom Bruder Jakob präsentierten die unterschiedlichsten Gruppierungen ihr Können. Ein musikalisches Ausrufezeichen setzte gleich zu Beginn Britta Hornung an der Querflöte, die zunächst mit Klavierbegleitung ein Allegro von Telemann und dann zusammen mit Alisa Klauser und Lilly Hofmann einen Marsch aus der Barockzeit intonierte. Ganz andere Töne schlug dagegen das Blechbläserensemble mit Johann Löffler, Antonia Franke, Elias Löffler und Hanna Teuchgräber an, als sie die fränkische Stern Polka und dann den Monster Rock aufspielten. In die Welt der Muppet-Show entführte die Zuhörer dann das Flötenduett mit Johanna Löffler und Eva Murmann. Ein Percussion-Trio (oder auch Schlagwerk-Trio) gaben Jakob Zillig, Jonas Weidner und Tim Endres zum Besten. Vor dem Gemeinsamen Schlusslied, die Irischen Segenswünsche, oder auch unter dem Titel „Möge die Straße" bekannt, kam der große Auftritt der Musiker der Erwachsenen-Bläserklasse Bloos A-Moll. In dieser Form noch nie in Ebensfeld gehört, spielte Maria Schütz die Titelmelodie der Biene Maja auf dem Tenorhorn als Solo. Und das „Oldie-Blechbläserensemble" mit Maria, Andrea, Wolfgang, Robert, Jule und Norbert luden dann noch zum Swingen und Schunkeln mit dem Banana-Split, dem Schneewalzer und dem Song "Achy Breaky Heart" ein. Ein lang anhaltender Applaus für die unterhaltsamen Darbietungen ließ auf jeden Fall auf eine Neuauflage im nächsten Jahr hoffen.

Weitere Fotos unter:

Ensemble-Konzert 2019 - Fotos

 

O.W.

Zusätzliche Informationen