Schülerorchester Ebensfeld

Schülerorchester Ebensfeld beim Wertungsspiel in Küps bei Kronach

Das Schülerorchester der Musikvereinigung Ebensfeld wurde im Jahr 2009 gegründet, damals noch als Gemeinschaftsprojekt des Musikvereins Ebensfeld und der Obermaintaler Jugendkapelle Ebensfeld. Hier spiele junge Musiker aus dem gesamten Gemeindegebiet Ebensfeld und aus den umliegenden Kommunen.

Ziel der Ausbildung im Schülerorchester ist das fortgeschrittene Musizieren in einer Gruppe, das Erreichen des Leistungsabzeichens in Bronze und die Vorbereitung auf die Orchesterarbeit im Blasorchester, der Obermaintaler Jugendkapelle und der Trachtenkapelle.

Erfolge bei Wertungsspielen

Als Ansporn für die Instrumentalisten und zur Qualitätskontrolle der Ausbildung nimmt das Schülerorchester regelmäßig an Wertungsspielen teil. Die Jury lobt hierbei die Ausgewogenheit und den Klang des Orchesters.

Das Schülerorchester Ebensfeld hat bereits an folgenden Wertungsspielen teilgenommen:

  • 2010: Küps bei Kronach (Grundstufe, mit ausgezeichnetem Erfolg)
  • 2011: Oberhaid (Grundstufe, mit sehr gutem Erfolg)
  • 2012: Strullendorf (Unterstufe, mit sehr gutem Erfolg)

Musikalische Leitung

Nachdem Peter Gerking das Schülerorchester zwei Jahre lang nach seiner Gründung leitete, übernahm im Herbst 2011 Thomas Steinhardt den Taktstock.

Thomas Steinhardt ist gebürtig aus der Oberlausitz und studierte Musikpädagogik an der Otto-Friedrich Universität Bamberg. Er ist als freiberuflicher Musiklehrer tätig, gibt Einzelunterricht in für Saxophon und tiefes Blech und leitetet mehrere erfolgreiche Ensembles.

Zusätzliche Informationen